Zeittafel: "Bewahre uns, Herr, vor der Wut der Wikinger"


Zeittafel  (AD617 - AD1200)


".......und bewahre uns, Herr, vor der Wut der Wikinger"


schrieb einst ein Mönch in seine Aufzeichnungen,

wobei einer jener *Vikingr* gesagt haben soll:


"Gibt es irgendwo einen Mann, König oder Prinz, zu Land oder zu Wasser,

der so kühn ist wie wir ? Niemand wagt es, sich mit uns Schwert gegen Schwert zu messen. Mögen wir im Recht oder im Unrecht sein. Ackermann und Kaufmann, Reitersmann und Schiff, sie alle weichen vor uns.!!!"


17.4.617


erster bezeugter Wikingerüberfall auf Irland; Jonas Tochterkloster auf der Insel Eigg (südliche Hebriden) wird geplündert


617

die irische Insel Tory Island vor Donegal wird durch “eine übers Meer kommende Flotte” geheert (Zitat aus den irischen Jahrbüchern)


vor 790


Beginn der Wikingerzüge in Westeuropa, Überfälle auf Schottland und Irland


08.06.793


Überfall auf Lindisfarne


794


Überfall auf die Klöster Jarrow und Wearmouth, englische Ostküste


795


1. Überfall auf das Kloster des heiligen Columba auf Jona, das Mutterhaus von Lindisfarne und Eigg, und die Siedlungen auf der nordirischen Insel Lambey durch die Dänen


796



Überfall und Brandschatzung Kintyre´s in Schottland und der dem St. Patrick geweihten Insel Man


799


Beginn der Überfälle auf das Frankenreich (aquitanische und friesische Küste)


um 800


Entstehung der Handelsplätze Skiringssal und Birka in Schweden; Eroberung der Färörer-Inseln


802


2. Überfall auf das Kloster in Jona


804


Erste urkundliche Erwähnung von Sliestorp, der Vorgängersiedlung von Haitabu


806


3. Überfall auf das Kloster in Jona


808


König Godfred von Dänemark gerät in Konflikt mit dem Franken Karl dem Großen; er baut die zweite Phase des Danewerks und siedelt nach der Zerstörung des slawischen Handelsplatzes Reric Kaufleute nach Haitabu um; dänische Angriffe auf Friesland


810


Godfred wird ermordet; Errichtung der fränkischen Burg Itzehoe zur Sicherung der Dänengrenze


819


der Norweger Turgeis landet mit einer Flotte in Erin (Irland) und erhebt sich zum König über alle Fremden in Irland


um 820


Waräger in Rußland


820


Überfälle der Wikinger auf Flandern und die Seinemündung; Anfänge des Wikinger-Staates auf Irland


824


König Egbert von Wessex (802 - 839) unterwirft die übrigen englischen Teilstaaten


ca. 825


Beginn der dänischen Münzprägung in Haitabu, Schleswig


826


Reichstag von Ingelheim - Taufe des Dänenkönigs Harald; der Corveyer Mönch Ansgar (801 - 865) wird "Apostel des Nordens"


826-829


Ansgar in Dänemark


827


Vertreibung König Haralds aus Dänemark durch Göttriks Sohn Horich


um 830


Ansgar in Birka, Schweden


831


Ansgar Erzbischof von Hamburg


834


Das Bootsgrab von Oseberg (Oslofjord) in Norwegen wird errichtet; 1. Überfall auf Dorestads (Dorsted) im Rheindelta


835


Wikinger an der Themsemündung


835-837


Jährliche Überfälle auf Dorsted


830er Jahre


Erneute Überfälle auf England


839


Erste Überwinterung in Irland; Gesandte des Rus-Volkes mit byzantinischer Delegation in Ingelheim am Rhein; Norweger Turgeis, Gründer Dublins, in Irland; Wikinger-longphort in Dublin wird errichtet


um 840


1. Überwinterung im Frankenreich


um 840


Der Norweger Turgeis (auch Þorgestr oder Þorgils) gründet auf dem irischen Dorf Ath Cliath die Stadt Dublin und erhebt sich zum ersten nordischen König über Irland


843


Teilung des Frankenreiches; Norweger von Vestfold plündern Nantes


844


1. Expedition nach Spanien und Portugal; Iren ertränken den Norweger Turgeis, König der Nordleute in Irland, im Loch Nair


845


Der Däne Rangar erobert Paris; Hamburg wird durch Wikinger zerstört; Bremen wird Sitz des Erzbistums Hamburg; die Franken zahlen das erste Danegeld


850


Plünderung Dublins durch die Dänen, Schlacht bei Linn Duachail, Lonth an der irischen Ostküste. Die Vorherrschaft der Norweger in Irland wird gebrochen.


um 850



Die Könige Horik der Ältere und Horik der Jüngere erlauben Ansgar Kirchen in Haitabu und Ribe zu bauen, erneute Reise Ansgars nach Birka; 1. Überwinterung in England


851-870



Der Norweger Olav der Weiße erobert Dublin zurück und verdrängt die Dänen aus Irland, welche nach Wales übersiedeln; er wird König von Dublin


856-857


Erneute Plünderung von Paris


859-862


2. Expedition nach Spanien und in das westliche Mittelmeer; Einnahme von Luna


ca. 860


Erneute Besiedelung der Färöer-Inseln


860


Angriff der Rus auf Byzanz


861


Erneute Plünderung von Paris (da war wohl viel zu holen?!)


862


Karl der Kühne baut befestigte Brücken, um die Flüsse im Frankenreich gegen die Wikinger abzusperren


ca. 862


Rurik/Rörik/Rjurik wird Herrscher (Großfürst) von Nowgorod


862


Warägergarde unter Rurik in Nowgorod (altn. Holmsgard)


863


Zerstörung Xantens durch die Normannen


864


Ende von Dorsted ( nachdem es 5 mal überfallen, geplündert und niedergebrannt wurde !)


865


Feldzug der Waräger aus Nowgord gegen Byzanz


866


Das große Heer ("Lobroksöhne" Ivar, Ubbe und Halvdan) landet in Ostanglien (Britannien); 1. Danegeldzahlung in Britannien; Überfall auf Spanien


867


Die Dänen erobern York


870


Ermordung von König Edmund von Ostanglien, den späteren Hl. Edmund; Norweger Ivar übernimmt die Herrschaft seines Bruders Olav in Dublin


ca. 870


Errichtung des Orkney-Jarltums


ca. 870-930


Nordische Besiedelung Islands


ca. 870-940


Harald Schönhaar wird König von Norwegen


871-901


Alfred der Große wird König von Wessex (König von England)


872


Sieg von Harald Schönhaar im Hafrsfjord, Einigung Norwegens


873


Emigranten beginnen mit der Besiedelung Islands, Beginn der dänisch-norwegischen Kolonisation im Danelag (Britannien)


876-879


Dauersiedlung in England


878


Alfred der Große besiegt die dänsichen Wikinger bei "Edington" und gewinnt London zurück, Vertrag von "Wedmore" und Teilung Englands; Entstehung des "großen Heeres"; Landungen an der Schelde-Mündung


um 880


Ansgar-Biographie Rimberts


880


Sieg der Wikinger über den Sachsenherzog Brn (der wird wirklich so geschrieben!)


881


Die Wikinger am Rhein und in Lothringen; Zerstörung der Aachener Pfalz; Überfälle auf Köln, Bonn, Mainz, Worms und Metz


881-888


Kaiser Karl der Dicke; Frankreich wieder in einer Hand


ca. 880


Vereinigung von Nowgorod und Kiew unter Helgi (Oleg) Ruriks Statthalter in Nowgorod


ca. 880 bis 1015


Vladimir löst Helgi als Fürst von Kiew ab


882


Karl der Dicke schließt die Wikinger bei Elsloo an der Maas ein, gewährt ihnen aber freien Abzug, Tribute und Grafschaften in Friesland


885-886


Belagerung von Paris; Karl der Dicke kauft Paris frei; Verpfändung von Burgund


886


London von Alfred dem Großen zurückerobert; Grenzziehung zwischen den Gebieten Alfreds und des wikingischen Königs Guthrums


887 - 899


König Arnulf von Kärnten


890


Bericht Alfreds des Großen über seine Gespräche mit Wulfstan und Ottar von Halogaland (Nordnorwegen)


891


Sieg Arnulfs über ein wikingisches Heer bei Löwen


892


Ende des "großen Heeres" durch Seuchen und Hungersnöte; die Reste gehen nach England; erneut schwere Kämpfe Alfreds des Großen mit den Wikingern


896


die "royal navy" bekämpft Wikingerschiffe vor der Insel Wight


um 900


Beginn der Schwedenherrschaft in Süddänemark und Haithabu


901 - 902


Rückeroberung Dublins durch die Iren und Vertreibung der Wikinger


902 - 954


Angelsäschsische Rückeroberung des Danelags (Britannien)


911


Gründung der Normandie durch den Wikingerhäuptling Rollo

(=Herzog Robert I.)


911


Helgi, Großfürst von Kiew befiehlt den Angriff der Waräger auf Byzanz und sichert sich durch Einlenken des byzantinischen Kaisers Michael ein Handelsmonopol mit Byzanz


912


Wikinger räubern auf dem Kaspischen Meer


914


Eroberung der Bretagne durch die Wikinger


ab 916


Norwegisches Ivar-Geschlecht in Irland


926 - 933


Expansion der Normandie


930


Abschluß der norwegischen Einwanderung in Island; Gründung des isländischen Althings


930er Jahre



Vertreibung der Wikinger aus der Bretagne


934


Eroberung Haithabus durch König Heinrich den I.


ca. 936


Ende der schwedischen Macht in Haithabu - Jelling wird Königssitz in Jütland


937


Neugründung des wikingischen Dublin


937


Schlacht von "Brunanburh", England (vgl. hierzu auch Egils Saga, Saga; Bibliothek der altnordischen Literatur, ISBN 3-424-01262-9, Kapitel 51-54, sowie die Anmerkungen dazu Seite 270 - 273 ! )


ca. 940 - 954


Erik Blutaxt König von Norwegen (zusammen mit seinem Bruder Haakon dem Guten [Hakon adalsteinfostri]); bekommt von Hakon als norwegischer König die Verwaltung von Northumberland (KönigreichYork) übertragen.


941


Byzanz wehrt ruso-warägischen Flottenangriff ab


944


Friedensvertrag Kiew-Byzanz


ca. 945 - 960


Haakon der Gute König von Norwegen; versucht sein Land zu bekehren, streitet sich um 945 mit seinem Bruder Erik Blutaxt um das Königreich Norwegen und setzt seinen Bruder als König über Northumberland ein.


948


Bischöfe in Haithabu, Ribe und Arhus eingesetzt


958


König Gorm der Alte von Dänemark in Jelling begraben


958 - 987


Harald Blauzahn wird König von Dänemark, läßt sich taufen (ca. 960) und "macht die Dänen zu Christen"


ca. 960 - 970


Harald Graumantel König von Norwegen


968


Verstärkung des Danewerks in Dänemark


ca. 970


Schlacht an den Fyris-Wälllen bei Uppsala (Schweden), Sieg Eric Segersälls, kurz darauf Gründung von Sigtuna; erneute Wikingerzüge gegen England; nach Vereinigung der beiden Khanate Nowgorod und Kiew wird Kiew Hauptstadt des Rus-Reiches


970 - 791


Grabkammer von Mammen, Dänemark, errichtet


ca. 970 - 995


Herrschaft des Haakon Jarl in Norwegen


ca. 970 - 1000


Olav Tryggvason König von Norwegen


974


Angriff Ottos II. auf Haithabu und Dänemark


980


erneute dänische Angriffe auf England, Schlacht von Tara, Irland


ca. 980


Errichtung der dänischen Ringburgen (Militärlager) Trelleborg, Fyrkat und Nonnebakken, sowie der Brücke von Ravning Enge


980 - 1015


Wladimir 1. wird Fürst von Kiew, nach 980 Christianisierung Rußlands, Gründung der Warägergarde


981


sächsischer Geistlicher Frederick in Island


982


Erik der Rote in Island für friedlos erklärt


985 - 1014


Sigurd der Dicke Jarl der Orkneys


985 - 986


Erik der Rote siedelt in Grönland


986


Tod des Dänenkönigs Harald Blauzahn in der Verbannung in Jumne-Wollin; Irrfahrt Björn Herjulfssons zwischen Grönland und Labrador


987 - 1014


Sven Gabelbart wird König von Dänemark


987


Taufe Wladimir 1. Von Kiew


10./11.8.991


Schlacht bei "Maldon" (Malden), England


994


Taufe des Schwedenkönigs Olav Schoßkönigs; 100 Langschiffe von Sven Gabelbart und Olav Tryggvason vor London; Olav Tryggvason wird Christ und einigt Norwegen


995 - 1002


Olav Schoßkönig (Olov Skötkonung), König von Schweden, tritt zum Christentum über; Errichtung des Bistums von Skara


997


deutscher Missionar Tangbrand missioniert in Island


um 1000


Leif Erikssons Fahrt nach Vinland (Labrador)


1000


Seeschlacht bei "Svolder", Tod Olav Tryggvasons; Norwegen wird dänisch; Einführung des Christentums in Island und Dänemark, Bau der Kirche Thjodhilds in Brattahlid (Island); von Island aus Reisen nach "Vinland" (Labrador) und Nordamerika


1000 - 1016


Erik Jarl und Sven Jarl Könige von Norwegen


13.10.1002


Æthelred befiehlt den Massenmord an den Dänen in England


1003 - 1004


Rachefeldzug des Dänenkönigs Sven Gabelbart nach England


1013


Sven Gabelbart erobert England und wird König


1014


Schlacht von "Clontarf" und Ende der wikingischen Macht in Irland


1014 - 1018


Harald König von Dänemark


1014 - 1065


Thorfinn der Mächtige wird Jarl der Orkney-Inseln


1016 - 1030


Olav Haraldsson (der Heilige) wird König von Norwegen; Christianisierung Norwegens und Entmachtung der Kleinkönige


1016 - 1035


Knut der Große wird König von Dänemark und England; großdänisches Nordsee-Imperium


1019 - 1054


Jaroslav ist Fürst von Kiew


1020


Normannen in Unteritalien


1027


Erste Steinkirche in Roskilde, Dänemark


1028



der dänische König Knut unterstützt den Widerstand gegen König Olav Haraldsson von Norwegen


1030


Schlacht von "Stiklestad", Tod Olav Haraldsson von Norwegen


1035 - 1087


Wilhelm 1. Herzog der Normandie, von 1066 an auch König von England


1035 - 1047


Magnus der Gute wird König von Norwegen


1040


Ingvars Expedition in den Osten


1042 - 1047


Magnus vereinigt Norwegen und Dänemark und wird König beider Länder


1043


erste Erwähnung von Kopenhagen; Normannen besiegen Araber in Apulien


1043 - 1066


Eduard der Bekenner König von England


1047 - 1066


Harald Haarderaade (hardradi) König von Norwegen


1047 - 1076


Sven Estridsson König von Dänemark


1048


Gründung Oslos durch König Harald Haarderaade


ca. 1050


Gründung eines Bistums auf den Orkneys


1050


Überfall Harald Haarderaades auf Haithabu


1056


Errichtung yon Islands erstem Bischofssitz in Skálholt


1060


Robert Guiscard Herzog von Apulien


1061 - 1091


Normannen erobern Sizilien und gründen das Königreich von Sizilien


1066


Sven Estridsson König von Dänemark


1066


Sieg König Harolds von England über den Norweger Harald Haarderaade und dessen Tod bei Stamford Bridge; Landung eines normannischen Heeres unter Führung des Normannen William in England, Schlacht bei Hastings (genau: in Battle), Eroberung Englands durch die Normannen; William 1. wird König von England (Wilhelm der Eroberer); Plünderung Haithabus (bei Schleswig) durch die Wenden (slawischer Volksstamm)


1066 - 1093



Olav der Friedliche (kyrri) König von Norwegen


1067 - 1148


Ari Thorgisson, isländischer Historiker


1069


eine dänische Flotte versucht England zu erobern


1070


Adam von Bremens Beschreibung des Tempels von Uppsala


Um 1070


Bau der Stabkirche von Urnes, Norwegen


1072


Normannen erobern Palermo


1076 - 1080


Harald Hein König von Dänemark


1079


König Godfred Crovan von Man siegt in der Schlacht von "Skyhill"


1080 - 1086


Knut der Heilige König von Dänemark


1085


Letzter Versuch, England für Dänemark zurückzugewinnen - eine Invasion wird geplant und wieder verworfen


1086



Zerstörung der Aggersborg


1086 -1095


Olav Hunger König von Dänemark


1096 - 1103


Erik Ejegod König von Dänemark


1096 - 1099


Erster Kreuzzug, in den Reihen der Kreuzfahrer finden sich viele Normannen aus den französischen Gebieten und aus Sizilien


um 1100


Entstehung der Nestor-Chronik im Höhlenkloster von Kiew; unter Saemund dem Weisen (1056 - 1133) beginnt die Geschichtsschreibung in Island


1103


Lund wird Erzbistum für ganz Skandinavien


1103


König Magnus Barfuß von Norwegen wird auf einer Expedition nach Irland (Ulster) getötet


1106


Hólar wird der zweite Bischofssitz in Island


1116


zweite Ausgabe der Nestor-Chronik zu Kiew


1135


Angriffe der Slaven auf Kungabälla


1117


Magnus, der Schutzheilige der Orkneys, wird in Egilsay ermordet


um 1200


Das "Landnahmebuch" von Island und die Dänengeschichte des Saxo Grammaticus werden verfaßt


Wissenswertes.im Wikingernetzwerk